Brasserie l’Atelier – les vins

“Bombastischer Chardonnay aus dem Süden Burgund's, der Côte Macônnais, der seinen starken Charakter unter anderem aus dem 70-prozentigen Barrique-Ausbau bezieht.“ – Thierry

 


 

Château Fuissé ist das Aushängeschild der nur 700ha großen Appellation Pouilly-Fuissé im Süden Burgund’s, die geprägt ist von kalkreichen Böden. Seit 1852 ist es im Besitz der Familie Vincent. Jean-Jacques Vincent erzeugt hier Weine, die naturbedingt höhere Alkoholgrade haben als jene, die von der nördlich gelegenen Côte d’Or stammen. Strikt achtet er jedoch darauf, dass die natürlichen Säurewerte erhalten bleiben, indem der biologische Säureabbau möglichst vermieden wird. So sind sämtliche Weine der Domaine gleichsam kraftvoll mit mineralischer Prägung, keineswegs aber zu opulent.
Der Tête de Cru ist ein klassischer Vertreter der Appellation Pouilly-Fuissé, der perfekt die 20 verschiedenen Terroirs in sich vereint. Ein Wein mit einem unglaublichen Lagerungspotential und Komplexität. Die Ernte der vollreifen Trauben erfolgt ausschließlich per Hand und die Kelterung erfolgt sehr schonend mit pneumatischen Pressen der neuesten Generation. Anschließend wird der fertige Most für die Klärung in Edelstahltanks gepumpt. Der restliche Ausbau, inklusive Gärung, findet in Barriques statt. Abschließend wird der Wein schonend filtriert um abgefüllt noch einige Monate in den Weinkellern des Châteaus gelagert zu werden.
Im Glas präsentiert er sich in kräftigem, leuchtendem Gelb. In der Nase wird seine ganze Kraft und Reife spürbar mit Noten von Äpfeln, Zitrone, Mandeln und gerösteten Haselnüssen gepaart mit einer dezenten Mineralität und Röstaromatik.
Ob bei uns im Atelier oder bei Ihnen zu Hause – wir wünschen Ihnen viel Spaß dabei!

Ihr Atelier-Team